> Spaghetti Bolognese - Fleisch - hudelnudel.at

Spaghetti Bolognese

Rezept druckenRezept weiterempfehlenAbkürzungen
Zutaten:
  • 500 g Spaghetti
  • 300 g Rinderhack
  • 1 Stange Sellerie
  • 1 Karotte
  • 2 Zehen Knoblauch
  • 1 Zwiebel
  • 2 EL Tomatenmark
  • 60 g Butter
  • 100 ml Rotwein
  • etwas Thymian
  • 10 Zweige Petersilie
  • 3 Lorbeerblätter
  • 1 Gewürznelke
  • etwas Salz&Pfeffer
  • evtl. Parmesan
  • 1 große Dose geschälte Tomaten
  • Zubereitung:
    Die Karotte, den Sellerie und die Petersilie gründlich waschen. Die Blätter der Petersilie abzupfen und beiseite geben. Die Stängel, die Karotte und den Sellerie würfeln.

    Den Knoblauch und die Zwiebel schälen und ebenfalls fein würfeln. In etwas zerlassener Butter alles zusammen kurz anschwitzen, dann das Hackfleisch zugeben und etwas zerteilen.

    Krümelig braten und darauf achten, dass es kein Wasser zieht. Dann mit Rotwein ablöschen und den Bratensatz am Topfboden lösen. Das Tomatenmark und die Tomaten (ohne Saft) zugeben. Mit einem Kochlöffel zerdrücken und gründlich umrühren.

    Die Petersilienblätter fein hacken und mit den restlichen Gewürzen untermischen. Kurz aufkochen und mit einem Deckel eine Stunde leicht köcheln lassen. Immer wieder mal umrühren und gegebenenfalls etwas Tomatensaft nachfüllen.

    Kurz vor Ende dieser Stunde die Spaghetti in kochendem Salzwasser al dente kochen, abgießen und auf Tellern verteilen. Das Sugo abschmecken und auf den Nudeln verteilen.

    Eventuell mit geriebenem Parmesan bestreuen.

    Tipp: Spaghetti werden in Italien in der Mitte des Tellers platziert. So können sie mit einer Gabel portioniert am Rand des Tellers (ohne Hilfe eines Löffels) aufgerollt und einfach verspeist werden.

    Informationen:
    Zutaten für:4 Portionen
    Schwierigkeit: mittel
    Statistik:
    Online seit: 2008-06-03, letztes Update: 2008-07-05
    5257 Zugriffe, 831 mal gedruckt
    Bewertung: (noch nicht bewertet)