> Ravioli mit Salbeibutter - Vegetarisch - hudelnudel.at

Ravioli mit Salbeibutter

Rezept druckenRezept weiterempfehlenAbkürzungen
Zutaten:
  • 300 g Hartweizengries
  • 300 g Bärlauch
  • 250 ml Olivenöl
  • 250 g Ricotta
  • 90 g Butter
  • 150 ml Wasser
  • 175 g Parmesan
  • ½ Bund Salbei
  • 50 g Pinienkerne
  • Salz & Pfeffer
  • Zubereitung:
    Das Hartweizengries auf eine glatte Arbeitsfläche sieben und eine Mulde formen. Das Salz darauf verteilen, Wasser und Olivenöl in die Mulde gießen und von außen nach innen einkneten. Den Teig nun so gut verkneten bis er geschmeidig ist.

    In Frischhaltefolie wickeln und für eine gute Stunde ruhen lassen. Danach den Teig aus der Folie nehmen, in 4 Teile teilen und zu langen Teigbahnen rollen. Nun die Bärlauchblätter mit Wasser gut abwaschen, eine Hälfte der Pinienkerne in einer Pfanne braun anrösten und den Parmesan auf ein Teller reiben.

    Nun die Bärlauchblätter in einem Mörser zu einer Paste zerreiben, den Käse und alle Pinienkerne zugeben und noch kurz mitzerstoßen. Nun unter Rühren das Olivenöl zugießen und zu einer cremigen Masse verarbeiten.

    Mit Salz und Pfeffer abschmecken, den Ricotta zugeben und alles zusammen noch einmal gut verrühren. Nun die Teigbahnen gleichmäßig ausrollen, mit einem Trinkglas die Ravioli ausstechen und mit der Paste füllen.

    Nun noch in kochendem Salzwasser kochen bis die Täschchen an die Oberfläche kommen. Währenddessen die Butter in eine Pfanne geben und den Salbei darin anbraten.

    Die Ravioli nun auf einem Teller oder einer Platte anrichten und mit der Salbeibutter übergießen.

    Informationen:
    Schwierigkeit: mittel
    Statistik:
    Online seit: 2008-07-01, letztes Update: 2008-07-03
    4223 Zugriffe, 788 mal gedruckt
    Bewertung: (noch nicht bewertet)