> Garnelen-Bärlauch-Spaghetti - Fisch - hudelnudel.at

Garnelen-Bärlauch-Spaghetti

Rezept druckenRezept weiterempfehlenAbkürzungen
Zutaten:
  • 400 g Spaghetti
  • 200 g Bärlauch
  • 11 EL Olivenöl
  • 1 Bund Petersilie
  • 2½ EL Pinienkerne
  • Schuss Zitronensaft
  • Salz&Pfeffer
  • etwas Parmesan
  • 3 getrocknete Chili
  • 2 halbierte Zehen Knoblauch
  • 12 frische, geschälte Garnelen
  • Zubereitung:
    Pinienkerne in einer Pfanne rösten (ohne Zugabe von Fett!). Derweil den Bärlauch fein schneiden, dann mit den Pinienkernen, dem Parmesan und 10EL Olivenöl pürieren und zu einem cremigen Sugo verarbeiten. Einen Schuss Zitronensaft zugeben und mit Salz und Pfeffer würzen.

    Die Garnelen längs halbieren und entdarmen und die Spaghetti in kochendes Salzwasser geben.

    Dann die Knoblauchzehen mit den Chilischoten und dem Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Die Garnelen zugeben und drei Minuten braten. Petersilie fein hacken, die Garnelen damit bestreuen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

    Die Spaghetti rechtzeitig abgießen und mit den Garnelen und dem Bärlauchsugo vermengt servieren.

    Achtung: Sollten Sie tiefgekühlte Garnelen verwenden müssen diese schonend aufgetaut werden. Hierfür die gefrorenen Garnelen einfach mit kochendem Wasser übergießen, ziehen lassen, abseihen und mit kaltem Wasser abschwenken. Mit dem Sieb in den Kühlschrank geben und erst nach einer halben Stunde weiterverarbeiten.

    Informationen:
    Zutaten für:6 Portionen
    Schwierigkeit: mittel
    Statistik:
    Online seit: 2008-05-31, letztes Update: 2008-07-05
    5099 Zugriffe, 848 mal gedruckt, 1 mal verschickt
    Bewertung: 5 Sterne    5 Sterne, 1 Stimmen