> Nudelwissen - hudelnudel.at

Nudelwissen

Hier findest du ein paar grundlegende Informationen zu Nudeln und Pasta.
Die Liste wird kontinuierlich erweitert. Für Vorschläge sind wir natürlich immer offen!

Woraus werden Nudeln hergestellt?

Nudeln können aus vielen verschiedenen Zutaten hergestellt werden. Weizen ist die häufigste Hauptzutat, aber auch Kartoffeln, Reis, Hirse und Dinkel, werden zur Herstellung verschiedener Nudeltypen verwendet. Klassische Italienische Pasta besteht meist nur aus Hartweizengries.

Woher kommt die Farbe für "Pasta tricolore"?

Traditionell werden Nudeln mit natürlichen Farben hergestellt (dass es die eine oder andere Billig-Nudelsorte gibt, die auf künstliche Farben zurückgreift, wollen wir nicht ausschließen).
Die grüne Farbe stammt meist aus Spinat, rot/orange wird aus Paprika, Tomaten oder Roter Bete gewonnen.
Es gibt auch schwarze Pasta, die mit Sepia (der grauschwarze Farbstoff von Tintenfischen) eingefärbt wird.

Wie viele Formen von italienischen Nudeln gibt es?

Laut Wikipedia gibt es ca. 350 verschiedene Nudelformen - darunter Spaghetti, Maccheroni, Fusilli, Lasagne, Farfalle, Penne, Tagliatelle, Rvaioli, Tortellini und viele andere.

Warum beinhalten Nordeuropäische Nudeln Eier?

In Europa verwendet man hauptsächlich Hartweizen (Triticum durum) oder Weichweizen (Triticum aestivum) zur Herstellung von Nudeln. In den nördlichen Teilen Europas wächst Weichweizen besser, allerdings hat er nicht die nötige Festigkeit. Diese wird dann durch die Zugabe von Eiern erreicht. Die Eier haben also in erster Linie den Zweck, Pasta aus Weichweizen zusammen zu halten.

Wie wird der bissfeste Zustand von genau richtig gekochten Nudeln genannt?

Der italienische Fachausdruck für bissfeste Nudeln ist "al dente" (ital. dente = Zahn, wortwörtlich also "zum Zahn").
Der Begriff ist zwar international verwendet, aber immer nur für italienische Nudeln. Für asiatische Nudeln gibt es zum Beispiel eigene Begriffe.

Was bedeuten lange Nudeln in Chinesischen Gerichten wie "Chow Mein"?

asiatische Nudeln variieren für gewöhnlich in Ihrer Länge zwischen einem Zahnstocher und einem Teelöffel. Lange Nudeln symbolisieren in China ein langes Leben. Deshalb werden bei Geburtstagsfeiern oft lange Nudeln serviert.